Die Geschichte der Firma benning Getränke



1. Oktober 1924

Am 1. Oktober 1924 wurde der Grundstein für die heutige Firma benning Getränke gelegt. Aus dem einstigen Kauf einer Gaststätte hat sich im Laufe der Jahre ein heute 8.500 m² großer, moderner Getränkefachgroßhandel entwickelt. "Im Sinne des Durstes" und "zum Wohle unserer Kunden" aus Handel und Gastronomie lautet unsere Firmenphilosophie.

 

 

Oktober 1924

Anpachtung der Gaststätte "Glüsenkamp Lindenhof", Kanalstraße 5-7 durch Paul Benning (*10.02.1892) und seiner Frau Alwine Benning, geb. Autermann (*30.01.1903).

 

 

tl_files/benning/geschichte/gruender.jpg tl_files/benning/geschichte/Postkarte_Lindenhof_1000.jpg

Die Gründer der Firma benning Getränke,

Paul Benning mit Frau Alwine.

Gasthof Lindenhof

 

 

 

Ende 1924

wurde der Bierverlag Glüsenkamp übernommen.

 

Zum Bierverlag gehörte nicht nur die Vertretung für das "Osnabrücker Aktien Bier", sondern auch ein Eiskeller im Hause Wesselmann. In besonders milden Wintern wurde mit Hilfe des Eises - das aus Norwegen und Schweden kam - gekühlt. Heute schier undenkbar.

 

 

1928 - 1929

Anschaffung eines LKW Chevrolett und Anpachtung des Eiskellers der Osnabrücker Brauerei.

 

 

1938

Kauf des Hauses Widukindstraße und Bau eines Bierlagers.

 

Das Eigenheim

Das Lager an der Widukindstraße

Eigenheim an der Widukindstraße

Lager an der Widukindstraße

 

 

1951

Der Füllraum

Errichtung eines Füllraums zur Herstellung von Limonaden wie Bluna, Afri Cola und Tafelwasser, sowie die Abfüllung von Dortmunder Aktien Bier.

 

 

 

1960

Das Grundstück gegenüber dem Eigenheim wurde für die Lagerung der Getränke zusätzlich gekauft.

 

 

1965

Tochter Gisela Bergmann geb. Benning trat in die Geschäftsführung des Unternehmens ein. Unter ihrer Leitung wuchs benning Getränke weiter und stellte sich noch breiter auf.

 

 

 

1968

Bau von Garagen und Lagerräumen gegenüber dem Geschäftshaus Widukindstraße 5.

 

 

 

1972

Das Geschäftshaus an der Widukindstraße

Umbau des Hauses Widukindstraße und Ausbau eines Ladens sowie Büroräumen.

 

 

 

1988

Mit ihrem Sohn Thomas Bergmann übernahm die dritte Generation die Geschäftsführung. Unterstützt von seiner Frau Rita wurden wichtige strategische Entscheidungen getroffen.

 

 

1994

Umzug ins neue Gewerbegebiet Süd im September 1994. Das neue Gelände umfasst 5.500 m².

 

Der Neubau im Gewerbegebiet Der Neubau im Gewerbegebiet das neue Firmengelände im Gewerbegebiet Süd

 

 

2002

Der Firmensitz im Gewerbegebiet Süd, 2002

Bau einer zweiten Halle und Erweiterung des Betriebsgeländes auf 8.500 m².

 

 

 

 

 

 

2003

Kaffeevollautomaten für die Gastronomie

Seit dem Jahr 2003 gehört der Vertrieb von Kaffee und Kaffeevollautomaten für die Gastronomie mit zum Sortiment.

2005

Kaffee nach eigener Röstung

Der Verkauf von Bio-Zertifiziertem Kaffee nach eigener Röstung gehört seit 2005 zum Programm.

2013

Die Firma Benning im Jahr 2013

Unser Firmengelände im Jahr 2013.

2017

Die Firma Benning im Jahr 2017

Heute ist benning Getränke ein moderner Dienstleister für die Gastronomie und den Endverbraucher.